image_pdfimage_print

Datenschutzerklärung FinanzGeek App – mobile App und Cloud-Version

Stand: 27.06.2021

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über den Umfang der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (nachfolgend „Daten“).

1. Verantwortlich für die Datenverarbeitung

Verantwortlich für die Datenverarbeitung nach den Vorschriften der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist:

FinanzGeek GmbH
Brückenstraße 2
D-67551 Worms
Tel.: +49 6247 9047730
Web: https://finanzgeek.de
E-Mail: mail@finanzgeek.de

2. Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten

Matthias Rosa
RMPRIVACY UG (haftungsbeschränkt)
Am Winterhafen 78
55131 Mainz
E-Mail: datenschutz@finanzgeek.de

3. Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung

Im Rahmen des Betriebs unserer App, bestehend aus der mobilen App für iOS und Android sowie der web-basierten Cloud-App (im Folgenden im Verbund als App bezeichnet), verarbeiten wir Daten. Dies umfasst auch die Offenlegung durch Übermittlung an Dritte und ggf. in sogenannte Drittstaaten außerhalb der Europäischen Union („EU“) und des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“). Soweit wir Daten außerhalb der EU oder des EWR übermitteln, haben wir dies nachfolgend entsprechend gekennzeichnet.

4. Datenverarbeitung

Die im Einzelnen betroffenen Daten, Verarbeitungszwecke, Rechtsgrundlagen, Empfänger und ggf. die Übermittlungen in Drittstaaten sind in der nachfolgenden Aufstellung aufgeführt:

a)     Logdatei beim Serverzugriff
Wir protokollieren die Zugriffe auf unsere Server. Um die Inhalte der App darzustellen erfolgt bei jeder Nutzung der App auch ein Zugriff auf unsere Server. Dabei werden die folgenden Daten verarbeitet:
·       Datum und Uhrzeit des Abrufs,
·       die übertragene Datenmenge,
·       die Appversion,
·       das von Ihnen genutzte Betriebssystem,
·       Ihre IP-Adresse,
·       den anfragenden Provider.
Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist gemäß Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO unser überwiegendes berechtigtes Interesse an der fortlaufenden Bereitstellung und Sicherheit unserer Webseite.
Die Logdatei wird nach sieben Tagen gelöscht, es sei denn, diese wird benötigt, um konkrete Rechtsverletzungen, die innerhalb der Aufbewahrungsfrist bekannt geworden sind, nachzuweisen oder aufzuklären.

b)     Hosting
Zur Bereitstellung unserer App nutzen wir Dienste von Webhosting-Anbietern, welche die oben genannten und sämtliche im Zusammenhang mit dem Betrieb dieser App zu verarbeitenden Daten (Logdatei beim Webseitenbesuch) in unserem Auftrag verarbeiten.
Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist gemäß Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO unser überwiegendes berechtigtes Interesse an der Bereitstellung unserer Webseite.

c)     Kontaktaufnahme
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, verarbeiten wir zum Zwecke der Bearbeitung und Abwicklung Ihrer Anfrage folgende Daten von Ihnen: Name, Kontaktdaten -sofern von Ihnen angegeben- und Ihre Nachricht.
Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist unsere Pflicht zur Vertragserfüllung und/oder zur Erfüllung unserer vorvertraglichen Pflichten gemäß Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO und/oder unser überwiegendes berechtigtes Interesse an der Abwicklung Ihrer Anfrage gemäß Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

d)     Registrierung FinanzGeek-App kostenfreie Version
Um die App nutzen zu können müssen Sie sich registrieren. Wenn Sie ein Nutzerkonto anlegen, werden Ihre Bestandsdaten (Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Bankverbindung) sowie Ihre Nutzungsdaten (Benutzername, Passwort) gespeichert. Dadurch können wir Sie als Kunden identifizieren und Sie können die Funktionen der App nutzen. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO zur Vertragserfüllung.

e)     Registrierung FinanzGeek kostenpflichtige Version
Wenn Sie sich für die Buchung eines kostenpflichtigen FinanzGeek Abonnements entscheiden, verarbeiten wir zusätzlich zu den in 4.d) genannten Daten Ihre Telefonnummer, die Angaben zu Ihrer Rechnungsadresse, Ihre Umsatzsteuer-ID und die Angaben zu Ihrem Handelsregistereintrag.
Weiterhin verarbeiten wir Ihre Bestelldaten sowie Ihre Transaktionsdaten (Name, Datum der Bestellung, Zahlungsart, Betrag und Zahlungsempfänger, ggf. Bankverbindung oder Kreditkartendaten) und übermitteln diese an den mit der Abwicklung der Zahlung beauftragten Zahlungsdienstleister.
Bei einer Zahlung mit dem Zahlungsanbieter Stripe werden Informationen zu Ihrer Zahlungsmethode, dem Kaufdatum, dem Gesamtbetrag des Einkaufs und Informationen zur Zahlungsmethode an die Stripe, Inc.,510 Townsend St, San Francisco, CA 94103 in den USA übermittelt.
Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist nach Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO die Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen sowie im Einzelfall die Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten gemäß Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO.

f)     Dateneingabe im Rahmen der App-Funktionen
Wenn Sie im Rahmen der Funktionen der App selbst Daten eingeben – etwa Nachrichten in der Chat-Funktion oder Notizen in der Notizfunktion – verarbeiten wir diese Daten. Dies ist notwendig, damit wir Ihnen die jeweiligen Funktionen zur Verfügung stellen können. Wir verarbeiten diese Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO zur Vertragserfüllung.

g)     Userlike Online-Chat-Support
Um unsere vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen, nutzen wir für den Online-Support eine Chat Software des Unternehmens Userlike UG (haftungsbeschränkt), Probsteigasse 44-46, 50670 Köln, Deutschland. Die Datenverarbeitung erfolgt dabei weisungsgebunden in unserem Auftrag. Der Chat kann wie ein Kontaktformular genutzt werden, um nahezu in Echtzeit mit unseren Mitarbeitern zu chatten. Beim Start des Chats und Zusenden des Gesprächsverlaufs können personenbezogene Daten wie Vorname, Name, und E-Mail Adresse angegeben werden. Je nach Gesprächsverlauf können im Chat weitere personenbezogene Daten anfallen, die durch Sie eingetragen werden. Die Verarbeitung all dieser Daten dient dazu, Ihre Supportanfrage schnellstmöglich beantworten und bearbeiten zu können. Durch das Aufrufen unserer Webseite, wird das Chat-Widget in Form einer JavaScript-Datei von AWS Cloudfront geladen. Das Chat-Widget stellt technisch den Quellcode dar, der auf Ihrem Computer ausgeführt wird und den Chat ermöglicht. Die Datenverarbeitung erfolgt zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO. Wir speichern den Chatverlauf, um Ihnen unter Umständen umfangreiche Ausführungen zur Historie Ihrer Anfrage zu ersparen.

h)     Google Firebase
Unsere App nutzt Technologien von Firebase, ein Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (Google). Google Firebase ist eine Entwicklungsplattform und bietet verschiedene Dienste an. Eine Übersicht über von Google Firebase angebotenen Dienste finden Sie unter: https://firebase.google.com/terms/.
Zum Teil setzen die Google Firebase Dienste sogenannte „Instance-IDs“ ein. „Instance IDs“ sind einmalig vergebene Identifier, die mit einem Zeitstempel versehen sind und das Verknüpfen von unterschiedlichen Geschehnissen oder Abläufen im Zusammenhang mit der App ermöglichen. Diese Daten werden zur Analyse und Optimierung des Nutzerverhaltens, wie z.B. der Auswertung von Absturzberichten genutzt. Instance IDs verarbeiten hierbei nach Auskunft von Google keine persönlich-identifizierbaren Daten.
Weitere Informationen zu den eingesetzten „Instance IDs“ und zur Verwaltung der betroffenen Daten finden Sie unter: https://firebase.google.com/support/privacy/manage-iids
Im Rahmen der Nutzung von Firebase ist nicht auszuschließen, dass verarbeitete Daten auch in die USA übertragen werden. Für die USA besteht kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission. Google stellt ein angemessenes Datenschutzniveau über die EU-Standardvertragsklauseln sicher. Eine Kopie der Vertragsklauseln können Sie hier abrufen: https://policies.google.com/privacy/frameworks?hl=de&gl=de

Wir nutzen im Zusammenhang mit Google Firebase folgende Dienste:

•          Firebase Cloud Messaging
Wir verwenden Firebase zur Benachrichtigung mittels Push-Nachrichten. Hierfür werden sogenannte „Instance-IDs“ eingesetzt. „Instance IDs“ sind einmalig vergebene Identifier, die mit einem Zeitstempel versehen sind und das Verknüpfen von unterschiedlichen Geschehnissen oder Abläufen im Zusammenhang mit der App ermöglichen. Dies ermöglicht uns das Übermitteln der Push-Nachricht an das jeweils korrekte Endgerät. Mit den Instance-IDs werden nach Auskunft von Google keine persönlich-identifizierbaren Daten verknüpft.
Weitere Informationen zu den eingesetzten „Instance IDs“ und zur Verwaltung der betroffenen Daten finden Sie unter: https://firebase.google.com/support/privacy/manage-iids

•          Firebase Analytics
Wir nutzen den Analysedienst Firebase Analytics, um das Nutzerverhalten dieser App zu beobachten und auszuwerten. In mobilen Apps gibt es keine Cookies. Stattdessen werden Kennungen (Werbe-IDs) verwendet, die vom Betriebssystem des Mobilgerätes ausgegeben werden und vom Nutzer zurückgesetzt werden können. Diese Werbe-IDs werden dazu genutzt Aktivitäten der Nutzer zu erfassen und für Werbezwecke zu nutzen. Für die Cloud-Version der FinanzGeek App werden Cookies verwendet – siehe hierzu Abschnitt i).
Beim Einsatz von Firebase Analytics in der Standardversion werden folgende Datentypen verarbeitet: Anzahl der Nutzer und Sitzungen, Sitzungsdauer, Betriebssysteme, Gerätemodelle, Region, erstmalige Starts, App-Ausführungen, App-Updates und In-App-Käufe.
Eine vollständige Auflistung der in Google Firebase automatisch erfassten Ereignisse und Nutzereigenschaften finden Sie unter: https://support.google.com/firebase/answer/6318039 und unter: https://support.google.com/firebase/answer/6317486?hl=de.
Die durch den Einsatz von Firebase Analytics erhaltenen Daten, verarbeiten wir aufgrund unseres überwiegenden Interesses an der Optimierung der App und deren Vermarktung nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.
Sie können der Datenerhebung durch Google jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie die Datenerhebung für Firebase Analytics in den Einstellungen der App deaktivieren.
Zudem können Sie die Nutzung der Werbe-ID in den Geräteeinstellungen Ihres Mobilgerätes beschränken.
Handelt es sich um ein Android Gerät, gehen Sie im Menü Ihres Gerätes wie folgt vor: Einstellungen > Google > Anzeigen > Werbe-ID zurücksetzen.
Handelt es sich um ein iOS-Gerät, wählen Sie unter Einstellungen > Datenschutz > Werbung den Punkt „Kein Ad-Tracking“ aus.
Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google Firebase finden Sie unter:
https://firebase.google.com/support/privacy/

i)     Cookies
Für unsere Cloud-Version der App nutzen wir sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem jeweiligen Endgerät (PC, Smartphone, Tablet, etc.) abgelegt und von Ihrem Browser gespeichert werden.

Zwecke
Wir setzen technisch erforderliche Cookies ein, um die optimale Funktionalität unseres Webangebots zu ermöglichen, Diese Cookies ermöglichen es z.B. auf der Webseite zu navigieren oder andere Basisfunktionen der Webseite anzubieten.
Daneben verwenden wir optionale Cookies, die uns zusätzliche Informationen, etwa zur Analyse von Datenverkehr oder zu Werbe- und Marketingzwecken, zur Verfügung stellen.

Lebensdauer
Die eingesetzten Cookies verbleiben für unterschiedlich lange Zeiträume auf Ihrem Endgerät:
Sitzungs-Cookies: Diese Cookies werden unmittelbar nach Schließen Ihres Internet-Browsers von Ihrem Endgerät gelöscht.
Dauerhafte- Cookies: Diese Cookies verbleiben auch nach Schließen Ihres Webbrowsers auf Ihrem Endgerät und ermöglichen es uns z.B. Sie bei Ihrem nächsten Besuch auf unserer Webseite wiederzuerkennen.

Cookie Anbieter
Cookies die unmittelbar durch uns gesetzt werden, sind sogenannte Erstanbieter-Cookies. Drittanbieter-Cookies werden hingegen von fremden Webseiten gesetzt, etwa bei der Darstellung von Inhalten (Werbeanzeige, Bilder, Trackingpixel o.ä.).

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
Grundsätzlich gilt: Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung durch ein Cookie ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO oder unsere überwiegenden berechtigten Interessen an der Optimierung und Herstellung der Funktionalität unseres Webangebots nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

Widerruf und Widerspruch
Erfolgt eine Datenverarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung, können Sie diese jederzeit mit für die Zukunft widerrufen (sogenanntes „Opt-Out“). Bei einer Datenverarbeitung aufgrund unseres berechtigten Interesses, können Sie der weiteren Datenverarbeitung mit Wirkung für die Zukunft widersprechen.
Ihre Einwilligung können Sie über den Opt-Out-Link im Abschnitt der Datenschutzerklärung zu dem jeweiligen Dienst widerrufen oder indem Sie Ihre Präferenzen in unseren Cookie-Einstellungen anpassen.
Informationen zu einem Widerspruch gegen die Datenverarbeitung finden Sie in Abschnitt 8 dieser Datenschutzerklärung.

Unsere Cookies
Weitere Informationen zu den konkret gesetzten Cookies, die damit verfolgten Zwecke und deren Lebensdauer, finden Sie in unseren Cookie-Informationen.

j)     Externe Inhalte
Wir verwenden dynamische Inhalte („Content“) von Dritten, um die Darstellung und das Angebot unserer App zu optimieren. Bei der Nutzung der App wird automatisch mittels einer Schnittstelle zur Anwendungsprogrammierung („API“) eine Anfrage an den Server des jeweiligen Content-Anbieters gestellt, bei der bestimmte Logdaten (z.B. die IP-Adresse der Nutzer) übermittelt werden. Der dynamische Content wird anschließend an unsere App übermittelt und dort dargestellt.

Wir verwenden externen Content im Zusammenhang mit den nachfolgenden Funktionalitäten:

•          FinAPI
Zur Bereitstellung unserer Finanzdienstleistungen nutzen wir Dienste der finAPI GmbH, Adams-Lehmann-Straße 44, 80797 München. Dies ermöglicht es Ihnen Ihr Bankkonto mit der App zu verknüpfen und unsere Finanzdienstleistungen in Anspruch zu nehmen. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO zur Vertragserfüllung.

5. Social-Media-Präsenzen

Zu unserer Unternehmensdarstellung, zur Interaktion und Kommunikation mit Interessierten und Kunden, betreiben wir die nachfolgenden Social- Media- Kanäle:
https://www.instagram.com/finanzgeek_app/
https://www.facebook.com/finanzgeek.web/
https://www.linkedin.com/company/finanzgeek/
Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung sind unsere überwiegenden berechtigten Interessen an der optimalen Vermarktung unseres Onlineangebotes, zur Kundenbindung und Kundengewinnung nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

6. Dauer der Datenspeicherung

Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werde erforderlich ist oder eine von Ihnen erteilte Einwilligung von Ihnen widerrufen wurde. Soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten zu beachten sind, kann die Speicherdauer zu bestimmten Daten ungeachtet der Verarbeitungszwecke bis zu 10 Jahre betragen.

7. Ihre Betroffenenrechte

a)     Auskunft
Auf Wunsch erhalten Sie jederzeit unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben.

b)     Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung), Widerspruch
Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder sollten diese unrichtig geworden sein, werden wir auf eine entsprechende Weisung hin die Löschung oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen oder die notwendigen Korrekturen vornehmen (soweit dies nach dem geltenden Recht möglich ist). Gleiches gilt, sofern wir Daten künftig nur noch einschränkend verarbeiten sollen. Ein Widerspruchsrecht steht Ihnen insbesondere in den Fällen zu, in denen Ihre Daten aufgrund der Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich sind, die im öffentlichen Interesse liegt oder unseres berechtigten Interesses erfolgt, sowie darauf gestützten Profilings. Ebenso steht Ihnen im Falle der Datenverarbeitung zum Zwecke von Direktwerbung ein solches Widerspruchsrecht zu.

c)     Widerrufsrecht bei Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft
Erteilte Einwilligungen können Sie mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen. Durch Ihren Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs nicht berührt.

d)     Datenübertragbarkeit
Erfolgt eine Datenverarbeitung auf Grund eines Vertrages, vorvertraglicher Verhandlungen, einer Einwilligung oder mithilfe automatisierter Verfahren, so steht Ihnen das Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Auf Antrag stellen wir Ihnen Ihre Daten in einem gängigen, strukturierten und maschinenlesbaren Format bereit, so dass Sie die Daten auf Wunsch einem anderen Verantwortlichen übermitteln können.

e)     Beschwerderecht
Sie haben zudem die Möglichkeit, sich wegen Ihrer Betroffenenrechte bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren:
(https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html).

f)      Beschränkungen
Daten, bei denen wir nicht in der Lage sind die betroffene Person zu identifizieren, bspw. wenn diese zu Analysezwecken anonymisiert wurden, sind nicht von den vorstehenden Rechten umfasst. Auskunft, Löschung, Sperrung, Korrektur oder Übertragung an ein anderes Unternehmen sind in Bezug auf diese Daten ggf. möglich, wenn Sie uns zusätzliche Informationen, die uns eine Identifizierung erlauben, bereitstellen.

8. Ausübung Ihrer Betroffenenrechte

Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung, Widerspruch oder Löschung von Daten oder dem Wunsch der Übertragung der Daten an ein anderes Unternehmen, wenden Sie sich bitte an datenschutz@finanzgeek.de

Cookie-Informationen

Sie können die künftige Datenverarbeitung durch Cookies verhindern oder einschränken, indem Sie Ihren Browser entsprechend einstellen und dort z.B. die Cookie-Nutzung deaktivieren. Bereits gespeicherte Cookies können in den Browser-Einstellungen gelöscht werden. Weitere Informationen zu den jeweiligen Browsereinstellungen finden Sie unter den folgenden Links:

Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/
Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/
Google Chrome: https://support.google.com/accounts/
Opera: http://www.opera.com/de/help
Safari: https://support.apple.com/kb/PH17191

Opt-Out: Weiterhin können Sie Ihre Einwilligung durch die entsprechende Opt-Out-Möglichkeit im Rahmen unserer Datenschutzeinstellungen widerrufen bzw. der Datenverarbeitung entsprechend der Informationen in unserer Datenschutzerklärung widersprechen.

Drittanbieter-Cookies

Anbieter: Userlike; Dienst: Userlike UG (haftungsbeschränkt); Name des Cookies: uslk_umm_*; Zweck: Wird verwendet, um Kontakt zum Support/Vertrieb über Online-Chat zu ermöglichen; Lebensdauer: 1 Jahr.

Anbieter: Google; Dienst: Firebase Analytics; Name des Cookies: _ga,_gat,_gid; Zweck: Cookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt; Lebensdauer: 2 Jahre.